Molenaar Architekten | Roth Erweiterung Kulturfabrik
62
single,single-portfolio_page,postid-62,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

Roth Erweiterung Kulturfabrik

Durch die Sanierung der bestehenden Kulturfabrik und deren nachträgliche Erweiterung um das Kulturcafé, konnte diese historische Fabrik aus dem Jahre 1900, hinsichtlich ihrer Funktionalität, Ökobilanz und Attraktivität deutlich aufgewertet werden.

Die Integration des Erweiterungsbaus in das Kulturprogramm als Kulturcafé lädt zu neuen Veranstaltungsreihen wie der Soirée im Café, dem Poetry Slam oder Lesungen ein.

Die hochwertige Gestaltung der Freiflächen komplettiert die Maßnahme und gibt der ehemaligen Fabrik ein neues Erscheinungsbild.

 

Auftraggeberin: Stadt Roth

Leistung: HOAI 2009 § 33 LPH 1-9, Gebäude und Freianlagen

Fertigstellung:  10/2009

BGF Sanierung: 1.800 m², BGF Erweiterung: 170 m²

Landschaftsarchitekt: Claudia Weber-Molenaar. Landschaftsarchitektin Stadtplanerin BDLA/SRL

 

Category

Gewerbe und Kultur