Molenaar Architekten | Gräfefling Ortsmitte
21200
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21200,cookies-not-set,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive

Gräfefling Ortsmitte

Durch die städtebauliche Neustrukturierung und -gestaltung der Ortsmitte werden die Nutzungs- und Verkehrsabläufe optimiert. Unter Berücksichtigung des Immissionsschutzes können neue Bau- und Freiflächenstrukturen entlang der Bahnstrecke München/ Garmisch entwickelt werden.

Zu den baulichen Entwicklungen zählen unter anderem die Erweiterung und Sanierung des Bürgerhauses sowie durch die Erweiterung der bestehenden Gastronomie um eine Außenbar mit Überdachung.

Neben der Neugestaltung der Bahnhofstraße samt Vorplatz des Bürgerhauses und des Eichendorffplatzes ist auch die Neugestaltung des Rathausvorplatzes in der Neuordnung mit inbegriffen. Durch hochwertige Freiflächengestaltung können sowohl Wegebeziehungen als auch angrenzende Plätze und Freiräume neu strukturiert werden.

 

Auftraggeberin: Gemeinde Gräfelfing

Zeitraum: 2009 – 2012 teilrealisiert, in Planung

Herstellungskosten: 37,5 Mio. €

Leistung: HOAI 2002 § 15,55 LPH 1-8

Planungsgebiet: 11.600 m² Geschoßfläche, 5 ha Umgriff

Landschaftsarchitektin: Claudia Weber-Molenaar. Landschaftsarchitektin Stadtplanerin BDLA/SRL

Category

Städtebau